Therapeutische Begleitung

Als Aktivierungsfachfrau begleite ich betagte Menschen, chronisch kranke und behinderte Erwachsene und/oder deren Angehörige.
Das Ziel ist die Förderung und Erhaltung von körperlichen, geistigen, sozialen und emotionalen Fähigkeiten, um eine gute Lebensqualität zu behalten oder eine bessere zu erreichen. Ich unterstütze die Klientinnen/die Klienten darin, ihre Ressourcen und Interessen aktiv zu nutzen, damit sie weiterhin selbständig tun und entscheiden können und den Sinn in ihrem Alltag sehen.
Ich begleite Angehörige, die eine Unterstützung im Bereich Alltagsbewältigung und im Umgang mit betagten Menschen, chronisch kranken oder behinderten Erwachsenen wünschen.  


Anwendungsbereiche

In öffentlichen und privaten Institutionen wie Alters- und Pflegeheimen und Behindertenwohnheimen.
Im privaten Bereich zur Unterstützung und Entlastung Angehöriger.

  • Bei Verlust eines Partners (Trauerarbeit)
  • Bei bevorstehendem Heimeintritt
  • Bei Einsamkeit, wenig sozialen Kontakten
  • Bei körperlicher und geistiger Einschränkung
  • Bei Überforderung / Stress / Unwohlsein

Begleitung Zuhause oder im Heim

Unter Berücksichtigung der persönlichen Geschichte, der körperlichen, geistigen und emotionalen Verfassung und dem sozialen Umfeld können folgende Anwendungsmethoden zum Einsatz kommen:

  • Gespräche, Spaziergänge, Zuhören
  • Freizeitgestaltung nach Fähigkeit und Interessen der Klientin/des Klienten 
  • Unterstützung und Begleitung bei Alltagsverrichtungen und deren Organisation
  • Mithilfe bei der Organisation von Terminen
  • Vorbereitungen auf den Heimeintritt (sortieren, einpacken, Abschied nehmen von lieb gewonnenen Dingen, Orten und Personen)
  • Anwendung von Kinesiologie zur Unterstützung und Stärkung körperlicher, geistiger und emotionaler Gesundheit